Bundespräsidentenkandidat Albrecht Glaser im Interview

In einem lesenswerten Interview glänzt der Stellvertretende Bundessprecher und Bundespräsidentenkandidat Albrecht Glaser mit gewohnter Fachkunde und Redegewandtheit.

Bemerkenswerte Passagen des Gesprächs mit den Journalisten der Frankfurter Neuen Presse:

Zur Energiewende

Unser Land wird nicht regiert, sondern nur schlecht verwaltet. Lassen Sie uns nur an die sogenannte Energiewende denken. Es gibt kein hochindustrialisiertes Land in der Welt, dass auf Sonne und Wind als einzige Energieträger setzen will. Die gesamte CO2-Hypothese ist falsch und demnach auch alle Schlussfolgerungen daraus. Es gibt keine physikalische Erkenntnisse und seriöse Informationen, welche diese Annahme belegen. Das heißt aber nicht, dass die AfD den Klimawandel nicht zur Kenntnis nimmt. Was dabei geschieht, weiß niemand genau. Nur hat alles mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts mit dem Spurengas CO2 zu tun. Es hat einen Anteil von 0,043 Prozent an der Luft. Und davon kommt der größte Anteil nicht vom Menschen. Das ist sicher.

Zum Islam

Wir erfahren im Koran keine ethischen Grundsätze wie in der christlichen Bergpredigt. Für viele Fachleute und jeden Interessierten ist der Islam eine Kulturlehre des Frühmittelalters. Die Grundwerte des Islams sind antiwestlich, antidemokratisch und deshalb gehört er nicht zu uns. Der Islam ist nicht integrationsfähig und die Imame verstoßen in ihren Reden jeden Freitag gegen die Verfassung.

Zu den Schnittmengen mit der Partie der „Linken“

Zum Thema Schnittmenge kann ich für die Linke nur sagen, dass Sozialismus und Armut gepaart sind. Deshalb finde ich es amüsant, dass mit Herrn Butterwegge ausgerechnet ein Armutsexperte für die Linke zur Präsidentenwahl antritt. Sarah Wagenknecht halte ich bei den Linken aber für eine interessante Person, weil sie intelligent ist.

Zu seiner Abkehr von der CDU (2012)

Schuld war die Politik von Merkel und Schäuble, die nicht mehr gehalten haben, was sie einmal versprochen haben. Früher sagte Merkel: „Multikulti ist gescheitert“, heute „Ihr Kinderlein kommet“. Schäuble schloss die Fremdhaftung Deutschlands für die Schulden anderer Staaten völlig aus. Heute haben wir sie in Billionenhöhe. Somit war für mich die Geschäftsgrundlage mit der CDU weggefallen.

Das ganze Interview können Sie hier lesen:

http://www.fnp.de/Interview-mit-Albrecht-Glaser-bdquo-Werte-des-Islam-sind-antiwestlich